Logo der Universität Wien

Lebenslauf

Eva Lenneis

 

 

Ausbildung:

1969 - 1975 Studium an der Universität Wien mit dem Hauptfach Ur- und Frühgeschichte und dem Nebenfach Kunstgeschichte,

Teilnahme an Ausgrabungen in Österreich sowie im Ausland (1972 Hienheim in Bayern, 1973 Bylany in Böhmen)

Wissenschaftlicher Werdegang:

November 1975 - April 1976: Werkvertrag an der Abteilung für Bodendenkmale des Bundesdenkmalamtes

1.5.1976 - 31.10.1977 wissenschaftliche Assistentin von Univ.-Prof. Dr. Richard PITTIONI an der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

seit November 1977 als freischaffende Archäologin tätig

6.6.2001 Erteilung der Lehrbefugnis für Urgeschichte an der Universität Wien

9.12.2014 Ernennung zum korrespondierenden Mitglied des Deutschen                                Archäologischen Instituts

Ausgrabungstätigkeit:

1974 Rettungsgrabung an der linearbandkeramischen Siedlung von Mödling, „In den Leinerinnen“ für das Bundesdenkmalamt

1975 - 1979 Untersuchung der stichbandkeramischen Grabenanlage von Frauenhofen bei Horn mit Unterstützung der Kulturabteilung des Amtes der NÖ. Landesregierung

1979 Testgrabung Frauenhofen, Ried Milchtaschen, mit Unterstützung der Kulturabteilung des Amtes der NÖ.Landesregierung

1980 / 81 Rettungsgrabung an einer Lengyel - Siedlung in der Ziegelei Pottenbrunn für das NÖ. Landesmuseum

1981, 1983 Rettungsgrabung und Plangrabung an der linearbandkeramischen Siedlung von Ratzersdorf bei St. Pölten (Bau der S 33) im Auftrag und für das Bundesdenkmalamt und die Kulturabteilung der NÖ.Landesregierung

1984 / 85 Ausgrabungen an der altbandkeramischen Siedlung von Neckenmarkt, Burgenland, zusammen mit Univ.-Prof. Dr. J. LÜNING, Frankfurt

1986 Ausgrabung der altbandkeramischen Siedlung von Strögen bei Horn zusammen mit Univ.-Prof. Dr. J. LÜNING, Frankfurt

1988 - 1994 Untersuchung der linearbandkeramischen Siedlung von Rosenburg im Kamptal im Auftrag und für die Kulturabteilung des Amtes der NÖ. Landesregierung

1995 - 2007 Untersuchung der linearbandkeramischen Siedlung von Mold bei Horn im Auftrag und für die Abteilung Kultur und Wissenschaft des Amtes der NÖ. Landesregierung

Einladungen zu internationalen Symposien:

1981  Internationales Kolloquium „Siedlungen der Kultur mit Linearkeramik in Europa“ in Nové Vozokany, Slowakei, veranstaltet von: Archaeologicky ústav Slovenskej Akademie vied, Nitra, Slowakei

1982  Symposium „ Geofysica a archeologie“ in Liblice bei Prag, veranstaltet von: Ceskolovenskej Akademie Vied, Praha

1983  Symposium „Mittelneolithische Grabenanlagen in Zentraleuropa“ in Poysdorf und Laa/Thaya, veranstaltet von ÖGUF

1984  Internationales Symposium über die Lengyel - Kultur in Nové Vozokany  Slowakei, veranstaltet von: Archeologicky ústav Slovenskej Akademie vied, Nitra

1987  „International seminar of the Neolithic site of Bylany“ in Bylany bei Kutna Hora, Tschechien, veranstaltet von:Ceskoslovenskej Akademie Vied, Praha

1988  Internationales Kolloquium „Rubané & Cardial“ in Liège, Belgien, veranstaltet von: Prof. Marcel Otte, Service de Préhistoire, université de Liège, Belgien

1988 Symposium über die Lengyel - Kultur in Kravsko bei Znaim, Tschechien,   veranstaltet von Archeologicky ústav Ceskoslovenskej Akademie vied, Brno

1989  Archäologische Konferenz „Die Fragen des Neolithikums und der   Kupferzeit“ in Keszthely, Ungarn, veranstaltet von: Komitat Zála und Land Niederösterreich

1991 Österreichischer Archäologentag in Salzburg auf Einladung des Institutes  für Klassische Archäologie der Universität Salzburg

1997  Internationales Symposium „Tell Karanovo 1947 - 1997. Das Neolithikum in Südosteuropa“ in Karanovo, Bulgarien, veranstaltet vom Archäologischen Institut    der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften, dem Archäologischen Institut der Universität Salzburg und dem Historischen Museum Nova Zagora, Bulgarien.

1998  Gastvorlesung „The early neolithic in Austria - a report about recent and current investigations“ bei „Neolithic Seminar“ an der Universität Laibach veranstaltet von: Oddelek za arheologijo, Filozofska Fakulteta, Univerza v Ljubljani

1999  International Conference on Mesolithic Cultures in Yingde, China, veranstaltet von Anthropology Department of Zhongshan University - aus Kostengründen nicht teilgenommen.

2001  Vortrag „The combination of different methods for analyzing early neolithic pottery“ bei „Neolithic Seminar“ an der Universität Laibach (wie 1998)

2002  Symposium „Die Bandkeramik im 21. Jahrhundert“ veranstaltet von den Universitäten Köln und Frankfurt am Main 

2002  Symposium „The origins of the LBK“ im Rahmen der 8.Jahrestagung der European Association of  Archaeologists in Thessaloniki, Griechenland

2002  Round table “Exchange and cultural contacts in the Neolithic Carpathian basin and around: advances in the research” veranstaltet vom Archaeological Institute of the Hungarian academy of sciences, Budapest

2003  Konferenz “(Un)settling the Neolithic” auf Einladung der Universität Cardiff, England

2002  Vortrag „first indications of regional differences within the earliest LPC” bei “10th Neolithic Seminar” an der Universität Laibach (wie 1998 und 2001)

2004  Int. Kolloquium „CUCUTENI – 120 ans de recherches. Le temps du bilan « auf Einladung des Institut d’Archéologie Iaşi in Piatra Neamţ, Rumänien

2005 Internationale Tagung „Die Neolithisierung Europas“ auf Einladung des Röm.-German. Zentralmuseums Mainz             

2006 Vortrag „Mesolithic heritage in early neolithic burial rituals and personal ornaments”, 13 th Neolithic Seminar an der Universität Laibach

2007 LBK - Tagung Herxheim 15.6.2007 auf Einladung des Amtes für Archäologische Denkmalpflege Speyer

2007 International Workshop "SEE-PAST" 11.9.2007 in Udine auf Einladung von CNR-ISTEC Faenza, Italien 

2008 "the formation of Europe: Prehistoric Population Dynamics and Roots of Socio-Cultural Diversity" Workshop of the PEPRE Consortium, St. Petersburg, Russland 

2009 "Neue Forschungsergebnisse zur ältesten Linearbandkeramik im östlichen Mitteleuropa" - Vortrag auf Einladung des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege in Weimar

2009 Vortrag "Empty graves in LBK - cemeteries - indications for special burial rituals?" bei "16th neolithic seminar" auf Einladung der Universität Laibach

2010 Internationale Tagung "Neue Fragen zur Bandkeramik oder alles beim Alten?, Leipzig 23./24.09.

2010 The domestic space in LBK settlements, Institut national d'histoire de l'art, Paris 7./8.10.

2010 Vortrag "Les limites naturelles de l'implantation LBK et les premiers hameaux à l'est de l'Europe central, journée OBRESOC 21/12/2010 -

online - Publikation: http://www.evolhum.cnrs.fr/obresoc/réunions scientifiques/obresoc 3 - 21/12/2010

2011 Vortrag "Chasse, cueillette, pêche", jounée OBRESOC Paris 24/10/2011

2012 Conference "Diversity in LBK lifeways" Cardiff, United Kingdom

2012 Vortrag bei Jahrestagung der ÖGUF zusammen mit C. Neugebauer-Maresch "Die Toten des Gräberfeldes Kleinhadersdorf und ihr ehemaliger Lebensraum"

2013 Vortrag bei der DGUF-Jahrestagung Archäologie und Paläogenetik in Erlangen: "Herkunft und Kontakte der Toten des linearbandkeramischen Gräberfeldes von Kleinhadersdorf, Niederösterreich"

2013 Vortrag bei Abschlußworkshop von OBRESOC in Nogent sur Seine: Nouvelles frontières archéologiques: commentaires

2014 Vortrag mit Dr.F.Pieler bei International Symposium "Centenary of Jaroslav Palliardi's Neolithic and Aeneolithic Relative Chronology" : Relative Chronologie der Linearbandkeramik in Österreich

2014 Vortrag bei AG Neolithikum, 8. Deutscher Archäologiekongress Berlin: Bautechnische Hinweise aus dem Zustand des alten und der Errichtung des neuen "LBK-Hauses" im Museumspark von Asparn / Zaya

Lehrtätigkeit:

1996 - 2000  Vorlesungen als Lehrbeauftragte am Institut für Ur- und Frühgeschichte der  Universität Wien

seit 2002  Vorlesungen, Seminare und Privatissima in Ausübung der Lehrbefugnis am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien als externe Dozentin

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0