Logo der Universität Wien

Forschungsschwerpunkte Andreas Lippert

Zahlreiche Ausgrabungen an Siedlungsplätzen und Nekropolen der Bronze- und Eisenzeit in Tirol, Salzburg und Niederösterreich.

1974-1978 Leitung der Österreichischen Ausgrabungen am Kordlar-Tepe in Persisch-Westaserbeidschan (früheisenzeitliche Zitadelle).
1975 – 1996 Landschaftsarchäologische Forschungen an Fundplätzen von Siedlungen, Gräberfeldern, Bergbauspuren und frühen Kirchen im Bischofshofener Becken, Pongau, Salzburg.
1991 und 1992 Nachgrabungen an der Fundstelle des Mannes im Eis (Ötzi) in den Ötztaler Alpen.
1999-2009 Siedlungsarchäologische Forschungen im Raabtal (Oststeiermark) und an der unteren Mur Bezirk Radkersburg).

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0